Kontakt   Kundenportal 
 Kontakt

UAS-Betreiberregistrierung beim Luftfahrtbundesamt ("Drohnenregistrierung")

Seit dem 01.05.2021 ist es für Drohnenpiloten und Modellflieger verpflichtend, sich als UAS-Betreiber (Unmanned Aircraft System) beim Luftfahrtbundesamt zu registrieren. Wir erklären, für wen das gilt und was zu tun ist. Übrigens: Wir übernehmen die Registrierung für unsere Kunden im Freizeit-Bereich.

Diese Pflicht gilt für Drohnen / Flugmodelle ab einem Abfluggewicht von 250 g oder wenn Ihre Drohne über eine Kamera bzw. andere Sensorik zur Erfassung personenbezogener Daten verfügt. Hat Ihr UAS (Unmanned Aircraft System) dies nicht und wiegt weniger als diese 250 g, müssen Sie sich nicht registrieren.

Nach dieser Registrierung erhalten Sie die Europäische Registrierungsnummer für UAS-Betreiber, die e-ID, welche personengebunden ist. Diese gilt EU-weit.
Die e-ID ersetzt das bisherige Schild mit Namen und Adresse. Sie muss nicht mehr feuerfest am Flugmodell bzw. an der Drohne angebracht werden, wie es beim Adressschild gesetzlich gefordert wurde. Aber die e-ID muss an jeder Drohne angebracht werden, die geflogen wird.

Es gilt also: eine e-ID pro Person für alle Drohnen des Piloten / der Pilotin.

Als UAS-Betreiber gewerblich wie privat, geben Sie folgende Daten an:

Natürliche Personen:

  • Namen
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Scan eines gültigen Ausweisdokumentes
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Name des Versicherers und Nummer der Versicherungspolice

Juristische Personen:

  • Name
  • Scan eines gültigen Dokumentes (z.B. Handelsregisterauszug, Vereinsregisterauszug) aus dem die Existenz dieser juristischen Person hervorgeht
  • Anschrift
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Name des Versicherers und Nummer der Versicherungspolice

Die Gebührenkosten betragen bei einer natürlichen Person 20 Euro, bei einer juristischen Person 50 Euro.

DMO-Service für unsere Kunden in Deutschland: Übernahme der Registrierung für UAS-Betreiber im privaten Bereich

Wir übernehmen für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland die Registrierung für 5 Euro! Durch unseren Zusammenschluss mit der DMFV nutzen unsere Kunden als außerordentliche Mitglieder des Vereins die Vorteile, wie die günstigere Registrierung. Als Kunden melden wir Sie auf Wunsch direkt über die DMFV beim LBA an. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail vom LBA, in der Ihre Zugangsdaten für das Benutzerkonto enthalten sind. Dort finden Sie dann Ihre e-ID und alle nötigen Informationen.

Sie können diese Zusatzleistung einfach bei Antragstellung unserer Drohnen Versicherung oder Modellflug Versicherung anfordern - oder uns gerne direkt ansprechen!

Weitere Informationen

Sie finden alle Informationen zur Registrierung als UAS-Betreiber beim Luftfahrt-Bundesamt: UAS-Betreiberregistrierung

Das könnte Sie auch interessieren